Abgemahnt (Nachtrag 15.10.06)

Es musste ja irgendwann so weit kommen, heute gestern durfte Mario seine erste und zweite Abmahnung in Händen halten.
Da Mario zu meinen besten Freunden zählt und wir KüchenTV gemeinsam gestalten will ich ihm natürlich aus der Patsche helfen.
Als erstes habe ich heute schon drei emails verschickt, hinter denen eine Idee steckt und von denen ich mir einiges erhoffe, aber dazu später mehr.
Der Thresenschlampen-Shop, der ursprünglich mal dazu gedacht war, die Kosten für Webspace zu finanzieren, bekommt nun einen neuen Sinn. Ab sofort unterstützt ihr Mario mit jedem gekauftem Produkt. Meine erste kleine Einlage wird der bisherige Gewinn sein.


Nachtrag I: Inzwischen ist schon eine erste Welle quer durch die Blogosphäre geschlagen. Nachdem ich gestern René angeschrieben habe, hat er sich schon mächtig ins Zeug gelegt und erste Informationen gesammelt.

Marios Kontoverbindung für eine kleine Spende bekommt ihr unter mario[at]thiema[dot]com

flickr und damit Yahoo! geraten damit in der Bloggerwelt immer mehr in´s Gespräch die Diskussion.

Nachtrag II: Mario äußert sich heute noch mal zum Verlauf und wie alles kam.

Nachtrag III: Heute ist Mario im Interview bei Exalo zu lesen und bei Axonas gibt es einen sehr guten und ausführlichen Beitrag zum Thema Solidarität, der auch mit Abmahnungen zu tun hat.
Langsam wird die Geschichte öffentlicher. Heise hat Mario kontaktiert, die an einer eventuellen Berichterstattung interessiert sind.

Lesen Anwälte eigentlich auch Blogs??? Also mal abgesehen von Udo Vetter. Und lesen sie dann auch in Blogs, die sie grad nicht abmahnen? Wäre es vorstellbar, dass ein Anwalt aufgrund von Reaktionen seine Entscheidung überdenkt, einen Funken Moral wiederfindet, um dann die Entscheidung zu revidieren??? Leider habe ich den Glauben an solche Dinge verloren und die Vorstellung, dass mich da jemand eines Besseren belehren kann, unterliegt dem Gedanken, was man mit viel Geld alles kaufen kann …

Nachtrag IV: Jetzt wird´s aber ganz schön öffentlich. Nachdem Johnny gestern auf Spreeblick einen wertvollen Beitrag leistete um grundsätzliche Informationen zum Urheberrecht zu veröffentlichen, fand ich heute auch einen Beitrag bei freenet von Marcel Bartels.

Und nicht nur das. Jojo versteigert auf ebay eine seiner Zeichnungen in bester Manier. An dieser Stelle geht von mir ein riesen Dankeschön an Jojo, denn er spendet Mario den kompletten Erlös. Vielleicht konnte ich ihn inspirieren …

Natürlich bedanke ich mich auch bei all den Bloggern die Mario derzeit in jeglicher Form unterstützen. Später dazu mal mehr.

Nachtrag V: Wie man in den Kommentaren hier lesen kann, wird seit heute, Marios Fall bei Forenabmahnungen.de diskutiert. Leider gibt mein Zeitmanagement es nicht her, dass ich mir heute (07.10.06) die Seite mal ausführlich zu Gemüte führe. Das hole ich in den nächsten Tagen aber nach.

Letzter Nachtrag: Insiderinformationen zu Folge neigt sich der Fall und die Korrespondenz zwischen Mario und dem gegnerischen Anwalt dem Ende zu. Es wurde eine Einigung erzielt. Die genaue Kostennote kennt Mario und ist auch bei ihm zu erfragen. Ich kann aber schon soviel verraten, viel weniger ist es nicht geworden, jedoch die Modalitäten drumherum. Man munkelt, dass der Herr Abmahnanwalt sich sogar in der Blosphäre umgesehen habe und viele der verlinkten Blogs besucht und die Beiträge gelesen haben soll.
In der Blogwelt ist es um die Geschichte wieder ruhiger geworden, nur noch vereinzelt findet man Beiträge, die davon oder von Hilfs- und Unterstützungsaktionen berichten. Viele gehen nun wieder ihrer eigenen Wege.
Aber gerade jetzt hat der MC wieder zugeschlagen, nein, besser gesagt: er lässt zuschlagen, nämlich auf ebay mit dem von ihm gebotenen Survivalkit. Jojo fühlte sich damit gleich berufen sein Angebot zu erhöhen.
Jetzt gilt es nur noch einmal Solidarität zu zeigen und für Mario zu sammeln.

Über den ganz normalen CopyrightWahnsinn kann man bei Dirk Ploss lesen und ansonsten haben sich mit Sicherheit sehr viele Blogger ihre Gedanken zu der ganzen Thematik gemacht. Eines ist Fakt: Die Abmahnung war gerechtfertigt, aber das ganze Drumherum stinkt gen Himmel. Ich habe Mario gebeten, sollte er noch einmal mit dem Anwalt telefonieren, doch mal nachzufragen, ob es rechtliche Schritte gegen die Uploader der Bilder bzw. gegen flickr geben wird. Ich ertwarte keine aber erhoffe mir eine sehr interessante Antwort.
Wie es nun um den ganzen Web2.0 Hype steht wissen wir. Wir wissen, was wir tun dürfen und was nicht. Erst dieser Fall ließ sich die meisten mit den Geschäftsbedingungen der social network dienste auseinandersetzen, mich eingeschlossen.
Ich schließe hiermit diesen Beitrag ab, werde ihn in den nächsten Tagen, der Übersicht halber noch einmal überarbeiten und irgendwann wird er hier wohl nicht mehr sticky sein …

Allerletzter Nachtrag: Mario und der Anwalt haben sich geeinigt. Ob das jetzt die optimale Lösung ist, sei jetzt mal dahingestellt aber zumindest sind jetzt alle Klarheiten beseitigt.
Ich musste hier auch noch einmal einen Nachtrag schreiben, da ebay die Auktion vom MC Winkel beendete und er nun noch die Auktion noch einmal neu gestartet hat. Also gibts jetzt hier die alte volgeschissene Buchse als neuwertig.
Die Liste der Blogs hängt jetzt hier unten dran und ich hab noch ein paar Links zu Beiträgen mit dran gehängt. Interessant ist, dass die Frankfurter Eintracht Fans in ihrem Forum ebenfalls darüber diskutierten.

Sehr interessant ist auch ein weiterer Beitrag aus dem Adult Webmaster Blog. Dort findet sich im Text auch ein interessanter Link zu Abmahn-Schutz, einer informativen Seite zum Thema Abmahnungen, und ein Link zu MIR – Medien, Internet und Recht. Laut einem Beitrag dort vom 21.09.06 ist ein neuer § 97a des UrhG vorgesehen.

Derzeit steht die genaue Ressortabstimmung noch aus. „Wir gehen von einer Kabinettsbefassung in diesem Jahr aus“, sagte Gerder. „Der Entwurf eines neuen § 97a UrhG wird voraussichtlich im Rahmen der Umsetzung der EU-Richtlinie zur Stärkung und Durchsetzung des geistigen Eigentums vorgelegt werden.“

Damit ist Mario nun auch nicht mehr geholfen, aber es wird Zeit, dass sich in diesem Lande mal etwas bewegt. Ich werde diesen Beitrag hier nun nicht weiter editieren, werde aber noch den einen oder anderen Link nachreichen, sofern ich noch welche finde.

Hier eine Liste aller gefundenen Beiträge:
Nerdcore, Alexander Endl, Kochwerkstatt, Gedankenstücke, Jan, Silent, Misu, Ix, WebmasterBlog, Buntklicker, Jens Scholz, Weltherrscher, Angels Sin, Software-Guide, Don Alphonso, XSBlog, Problematik, SteBu, Sargnadelschmiede, AnnaKühne, Kittyluka, Node-0, Udo Vetter, Lino, Dobschat, DonVanone, Sprottenblog, MizzFoxxy, LateNightBlog, Augs.blog, Zappi, Brotkrumenspur, Exalo, Ixxim, Malcolm, Werbeblogger, rclaussen, Beetlebum, Mein Parteibuch, Visualblog, Eigensinniges, Arnold, Andrej´s Blog, Customer of hell, Apfel+Z, Zufallsfaktor, Dennis sagt, Bloggender-Teddybär, Erdbeerwelt-Touri, Ring*Fahndung, Schrumpfkopf, D-Brain, pl0g, Kim, Chaotic, Andreas Edler, RA-Blog, Adult Webmaster Blog, Querdenker, Robert Basic, 24/7 Mainstream, MacUser Community, 5 Filmfreunde, Robats, Web2.0 Buch, Word2go, Finja, Vlog Fettisch, Eintr8-4ever, Grendelsen, Bloxxs, Adult Webmaster Blog II, MeiersOnline

Geposted am Dienstag, 3. Oktober 2006 so gegen 02:31
Abgelegt unter: Blogosphäre
Tags:
Kommentare: 7 Kommentare.
Gelesen: 12917 · heute: 2 · zuletzt: 6. December 2016
Kommentare
Kommentar von Mario - 3. Oktober 2006 gegen 02:36

Danke Lieblingsschlampe :-)
Sch?nes Gef?hl so gute Freunde zu haben!

Kommentar von Jokey - 3. Oktober 2006 gegen 02:44

Kein Problem, w?r doch gelacht, wenn wir das nicht in den Griff bekommen.

Trackback von thiema.com – Eine K?chenhure packt aus! - 3. Oktober 2006 gegen 13:11

Ich bin doch nicht Paranoid, sondern Hellseher. (Update 3.10.06)…

Abmahnung
Als ich aus dem Urlaub zurück kam, zog ich aus meinem Briefkasten eine Benachrichtigung der Post das ein Einschreiben für mich eingegangen ist. Was mir zuerst durch den Kopf ging habe ich ja bereits hier schon erwähnt. Auch als…

Kommentar von Markus - 7. Oktober 2006 gegen 14:15

Hallo

Wir haben ebenfalls auf Forenabmahnungen.de eine Diskussion zum Thema Mario gestartet.
Wir hoffen dadurch, den Fall weiter im www public zu machen.

http://www.forenabmahnungen.de/showthread.php?p=5733#post5733

lg

Markus

Kommentar von Mustervertr?ge - 21. März 2007 gegen 08:45

Hilfe bei Abmahnungen? Wir k?nnen helfen siehe unsere Seite

der-Vertrag

Kommentar von Groos Annette - 12. September 2008 gegen 21:51

Hallo,

habe soeben diese Seite entdeckt.
Ich habe seit ca. 2 Wochen einen eigenen Intershop (8 Abendkleider) zum Verkauf angeboten
gleichzeitig habe ich auch 12 Artikel (abendkleider bei
Ebay eingestellt. (verkauft wurden nur ingesamt 4 f?r 23,50€)
Meine Abendkleider habe ich bei einem Gro?h?ndler gekauft, ich bin davon ausgegangen, dass ich diese Bilder auch verwenden darf, weil ich diese Sachen gekauft habe. Leider meinte das Schicksal es leider nicht gut mit mir. Ich habe heute am 12.09. habe den Brief einer Kanzlei aufgemacht. Eine Abmahung mit einer Unterlassungsbest?tigung. (Frist 18.09.08)
Insgesamt fordert die Gegenpartei von mir 4250 € und der Anwalt will auch nochmal 1500 € haben. Mir ist ersmal der Atem stehen geblieben ich war wie erstarrt. Habe daraufhin diesen Anwalt angerufen und ihm geschildert wie meine Finanzielle Lage momentan aussieht, dass ich aufkeinen Fall so viel Geld aufbringen k?nnte, zudem befinde ich mich im Erziehungsurlaub.
Ich wollte mir nur eibi?chen etwas dazuverdienen.
Zumal hat mir der Gro?h?ndler nichts davon gesagt, dass ich die Bilder nicht benutzen darf. Naja, jetzt ist mann schlauer.
Weiss aber trotzdem nicht was ich machen soll. Bin total ?berfordert mit dieser Situation. Einen Anwalt kann ich mir auch nicht leisten, die Rechtschutzversicherung zahlt nicht, wenn man Urheberrechtsverletzung begannen hat.
W?re nett wenn ich mir helfen k?nntet.
Viele Gr??e
annette Groos

Pingback von Ebay Blog » Blog Archive » » Abgemahnt (Nachtrag 15.10.06) - 12. Dezember 2008 gegen 22:08

[…] Jokey wrote an interesting post today on» Abgemahnt (Nachtrag 15.10.06)Here’s a quick excerpt2 Wochen einen eigenen Intershop (8 Abendkleider) zum Verkauf angeboten gleichzeitig habe ich auch 12 Artikel (abendkleider bei. Ebay eingestellt. (verkauft wurden nur ingesamt 4 f?r 23,50€) Meine Abendkleider habe ich bei einem … […]
















Creative Commons License
Alle Inhalte stehen unter einer Creative Commons-Lizenz.