Beiträge getagged mit ‘Ladezeiten’



MACHEN !!!!

sollte hätte könnte würde

Da gab es vor nicht allzu langer Zeit mal einen Post auf FB meinerseits, der bezog sich darauf, meine Webseiten und eigenen Dienste mal wieder auf Vordermann zu bringen. Ich hab dann heute mal mit diesem Blog hier angefangen, denn die Ladezeiten erschienen mir unerträglich. Das bisherige Layout habe ich inzwischen eeeeeeeecht lang genutzt und es gefällt mir auch extrem gut, aber die Performance ist einfach nicht zeitgemäß.
Also ran an´s Werk, neues Template rein und an die Anpassungsarbeiten. Alles super, aber die Ladezeiten sind immer noch kacke.

Nach einer kurzen Analyse konnte ich immerhin ein wenig herausfinden, so ist als erste Plugin Post to ADN gewichen, denn die referenzieren auf ein nicht existentes Javascript. Nu ja, dauert eben etwas, ein nicht vorhandenes File zu laden.

Aber der wahre Übeltäter ist das Plugin SexyBookmark von Shareaholics hier . Hilfreich war in diesem Zusammenhang dieser Forenbeitrag. Anders als im Forenbeitrag habe ich das nicht gefixt, sondern das Plugin entfernt. Wenn man so etwas ungejubelt bekommt, hat das echt nen faden Beigeschmack. Etwas mehr Informationen findet man in diesem Forenbeitrag

THAT is from SexyBookmarks!

they use the code to track the users that visit your website and after that sell the information to 3rd party AD networks. in few words they make money with your users without your permission….

I suggest you to delete the plugin!
Because even if you deactivate the „Track Performance“ option there’s still files that are loaded from this „mean“ plugin.

for more:
http://wordpress.org/support/topic/plugin-sexybookmarks-email-bookmark-and-share-buttons-warning-unwanted-injection-of-tracking-code-selling-info-to-ad-networks

http://wordpress.org/support/topic/plugin-sexybookmarks-email-bookmark-and-share-buttons-make-your-3rd-party-tracking-and-privacy-policy-clear

Was das für ein Shice ist, wird richtig deutlich wenn man adnxs.com in die Suchmaschine des geringsten Missvertrauen schmeißt. Bitte tut euch selbst den Gefallen und entfernt es, sofern ihr es nutzt.
Nach dem Entfernen haben sich meine Ladezeiten halbiert und bestehen zum größten Teil aus dem Laden der Grafiken und der Verbindung zur Flattr API. Bissl was gibt´s noch zu tun, ich bin noch dran.

Nicht zuletzt muss ich mich mal bei meinen Besuchern entschuldigen, dass ich das im Einsatz hatte … Ich passe künftig besser auf. Versprochen.

Geposted am: Donnerstag, 13. August 2015
Abgelegt unter: Mitteilungszwang
Tags: , , , , , , ,
Kommentare: Kein Kommentar.



Creative Commons License
Alle Inhalte stehen unter einer Creative Commons-Lizenz.