Mastente goes Mobile

Das mit dem Mobloggen klappt immer noch nicht. Aber dafür kann man sich jetzt Dank der WordPress Mobile Edition Mastente auf dem Mobile in einer übertragungsfreundlichen abgespeckten Variante ansehen. Aber keine Sorge, es besteht nach wie vor die Möglichkeit, die Seite in ihrer ganzen Pracht auch auf dem Mobile zu betrachten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>