Archiv von März 2010



Ankündigung

Unglaublich. Für mein kleines Blog ist eine Beteiligung von bisher 5 Leuten an einem Gewinnspiel ein kleiner Rekord.
Die Teilnahme an der Verlosung des dF-Kugelschreibers ist noch bis Samstagabend um 23:59 möglich und am Ostersonntag werde ich dann den Gewinner per Los/Zufall ermitteln. So gibt es quasi ein Ostergeschenk, welches dann spätestens zu Weihnachten ein paar Tage danach mit der Post beim Gewinner eintrudeln sollte.
Und da es scheinbar einen ungebremsten Bedarf an Kugelschreibern zu geben scheint, habe ich mir überlegt euch noch ein ganz besonderes Goody anzukündigen.
Es wird ein weiteres Gewinnspiel geben, bei welchem ihr wieder Kugelschreiber gewinnen könnt. Dafür müsst ihr dann aber einen kleinen Beitrag leisten. Starten würde ich damit zwei Wochen nach Ostern, ist das okay für euch? Dann könnt ihr es schon mal in eurem Kalender notieren.
Stay tuned!

Geposted am: Dienstag, 30. März 2010
Abgelegt unter: Mitteilungszwang
Tags: , ,
Kommentare: 1 Kommentar.

einfach so geduzt

Meine offene Art auf Menschen zuzugehen, stößt nicht immer auf Beliebtheit. So schrieb ich heute einen Blogbetreiber mit einer Anfrage an und da dieser in seinem Blog seine Leser duzt (habe extra nachgelesen), tat ich es in der E-Mail gleich. Naja, war offenbar ein Griff ins Klo, denn die Antwort, die nicht lange auf sich warten ließ, begann mit

Sehr geehrter Herr Kahle …

Naja gut, man kann es eh nie allen Recht machen.
Und dabei habe ich bisher immer sehr gute Erfahrungen mit Kontakten in der Blogosphäre gemacht, egal ob Johnny Häusler, MC Winkel oder Marco Dahms, um nur einige zu nennen. Nun ja, man kann nicht jeden küssen …

Geposted am: Montag, 29. März 2010
Abgelegt unter: Blogosphäre
Tags: , ,
Kommentare: 6 Kommentare.

dF Kugelschreiber – Meine erste Verlosung

Ich wollte ja schon immer ne Verlosung starten, um mal so richtig viele Kommentare zu sammeln =)
Nun ist es also so weit! Angeregt durch die Verlosung mit anschließender Vergabe im dF-Blog, wo ihr mit etwas Glück zu einem wunderschönen Netzwerkkabel kommen könnt, braucht ihr nur einen Kommentar zu hinterlassen. Der Gewinner wird von von mir per Zufall ermittelt und gewinnt einen wunderschönen dF Kugelschreiber.

Geposted am: Montag, 29. März 2010
Abgelegt unter: Nur mal so
Tags: , ,
Kommentare: 8 Kommentare.

dF Kartevent

domainFACTORY feiert in diesem Jahr den zehnten Geburtstag. Zu dieser Gelegenheit erhalten nicht nur deren (potenzielle) Kunden tolle Geschenke und Gewinnmöglichkeiten, auch für die Mitarbeiter wird da einiges geboten.
Und da ich ja seit dem 1. März zum Team gehöre, durfte ich mit fast der vollen Belegschaft mit zum Kartfahren.
Also wurde am letzten Dienstag um 15:00 die Arbeit hingeschmissen beendet und die meisten machten sich auf den Weg nach München zum Kart Palast. Alles weitere könnt ihr im dF-Blog nachlesen.
Insgesamt starteten 9 Teams á 3 Personen und zwei Teams á 2 Personen, ich fuhr mit M. in einem zweier Team. Das war mal ganz schön anstrengend. Aber immerhin konnten wir uns von Startposition 6 und einem zwischenzeitlichen Rückfall auf Position 7, auf einen 5. Platz vorkämpfen, was wirklich nicht einfach war.
Richtig schön war´s. Hinterher gab´s dann beim Essen noch ausreichend Möglichkeit die neuen Kollegen, mit denen man nicht täglich zu tun hat, kennenzulernen.

Am Mittwochmorgen konnte man dann am etwas steifen Gang einiger Kollegen feststellen, wer nicht so regelmäßig Sport treibt, aber auch mir hing die Veranstaltung noch ganz schön in den Knien Knochen =)

Geposted am: Sonntag, 28. März 2010
Abgelegt unter: Erlebt
Tags: , , ,
Kommentare: Kein Kommentar.

Es wird immer mehr

Meine To Do Liste allein mit den Dingen, die ich am Klappcomputer machen muss, wird einfach nicht kürzer, dafür werden meine Ideen was man noch so machen könnte immer mehr.
Aktuell leidet natürlich auch die Ente hier drunter, man sieht es ja allein an der Anzahl der Beiträge. Zum Lesen meiner Feeds komme ich schon seit Tagen nicht mehr.

     Kiste mit Fotos für den Verein scannen
     Kiste mit Fotos für F. privat scannen
     bereits begonnene Videoprojekte fortsetzen
     diverse Videos schneiden
     Bootcamp & Windows installieren
     Logos entwerfen
     Projektseite gestalten + Ausarbeitung aller Inhalte
     Layout für Projektforum gestalten + Forum in Projekt einbinden

Für die Videos muss ich mir noch lizenzfreie Musik suchen, um die Videos vernünftig musikalisch zu untermalen. Außerdem ist ein Osterpodcast geplant und die Idee für eine weitere Podcastserie (Ja, es werden viele) ist auch da und will ausgebaut werden. Und ich komm einfach zu nix und wahrscheinlich hab ich in der Liste noch was vergessen.

Ist aber auch ein schlechter Zeitpunkt meinen neuen Arbeitgeber nach Urlaub zu fragen …

Geposted am: Sonntag, 28. März 2010
Abgelegt unter: Nur mal so
Tags:
Kommentare: Kein Kommentar.

Unfreiwilliger Provisionsverzicht

Ich muss ganz ehrlich gestehen, ich hab seit zwei Tagen ein bißchen Pipi in den Augen.
Da will ein Freund von mir eine größere Bestellung bei Amazon aufgeben und mir auch noch den Gefallen tun über meinen Affiliate-Account zu bestellen, findet aber aufgrund des neues Designs hier und der Umstellung des Menüs, diese Seite nicht. Er hat sogar versucht mich anzurufen, ich konnte aber in der Arbeit nicht drangehen und als ich zurückrief, war die Bestellung schon durch.
Jetzt bin ich ernsthaft am Überlegen, ob ich den iTunes und den Amazonlink wieder gut sichtbar auf der Startseite platziere. Damit geht natürlich die wunderbare Schlichtheit des Designs flöten. Hat vielleicht jemand eine bessere Idee?

Update: Die beiden Links sind jetzt mit Grafik in den Footer gewandert. Ob mir das so gefällt, muss ich mir noch überlegen. Kommentare definitiv erwünscht!

Geposted am: Donnerstag, 25. März 2010
Abgelegt unter: Nur mal so
Tags: , ,
Kommentare: Kein Kommentar.

Smack my Blogger up

Ich glaube heute wird ein Videotag. Seit ich wieder arbeiten gehe, schaffe ich es unter der Woche kaum alle meine Feeds zu lesen und durchzuschauen, was ich dann folglich auf´s Wochenende verschiebe.
Und wenn ich dann etwas Großartiges finde und so wie jetzt am Wochenende hier in´s Blog werfe, dann hat es meist jeder schon gesehen. Dies dürfte auch für das nachfolgende Video gelten, es wurde in mehreren Feeds anderer Blogs und vielfach in meiner Twittertimeline erwähnt. Aber weil es so großartig ist und der eine oder andere es vielleicht doch noch nicht gesehen hat, hier nochmal. Vollbild und adäquate Lautstärke seien an dieser Stelle empfohlen.

Wirklich großartiges Mashup, veröffentlicht und produziert von Hirngerechte Gestaltung

Geposted am: Sonntag, 21. März 2010
Abgelegt unter: Gesehen
Tags: ,
Kommentare: Kein Kommentar.

Kulturelle Entwicklungsverantwortung

Ich habe gerade meine noch offenen Beiträge im Feedreader gelesen und da waren noch auch einige von Malte dabei. In drei der Beiträge waren auch Videos dabei, die ich euch so nicht vorenthalten möchte.
Unglücklicherwesie stand die Maus neben mir und starrte ebenfalls gebannt auf das Display. Als sie dann anfing zu tanzen war eines sofort klar: Wir werden wieder Metallica Videos schauen müssen, schließlich steh ich als Vater ja auch für die kulturelle Entwicklung in der Verantwortung.


DirektSoul


DirektControl


DirektCarlos

Disclaimer: Keine Verantwortungsübernahme für eventuell spontan auftretende Magen-Darm Entleerungen!

Geposted am: Sonntag, 21. März 2010
Abgelegt unter: Gesehen
Tags:
Kommentare: Kein Kommentar.

Update: no more Vodafone

Ich glaub, das wird ne längere Geschichte. Ich fass noch mal kurz zusammen:
Nachdem mein Vetrag am 31.12.09 auslief und mit dem 1.1.2010 in eine Callya Karte gewandelt sein sollte, hat Vodafone gepennt und den Wechsel versäumt. Mitte Februar wurde mir meine Grundgebühr für Januar abgebucht und jetzt Mitte März noch mal 0,64 € für Gespräche.
Natürlich habe ich denen schon geschrieben, wie bereits hier erwähnt.
Und da ich künftig keine Lust habe, für jedes Update nen neuen Post aufzumachen, werde ich bis zur letztendlichen Klärung in diesem Post hier updaten.

12.03.2010 – Ich erhalte nach 5 Werktagen endlich Antwort. Man teilt mir mit, dass die Abbuchungsmaschinerie bereits in Gang gesetzt wurde und sich nun nicht mehr stoppen lässt. Die, in der Rechnung vom 6.3.2010 genannten, 64 Cent würden leider von meinem Konto abgebucht, aber Vodafone sei so kulant und schreibe mir diese als Guthaben auf meine nun existente Callya Karte gut.

Auch den Basispreis für Januar werden wir Ihnen gutschreiben

Heißt das, dass ich die Januar-Grundgebühr auch auf das Callya-Konto bekomme? Irgendwie unklar, deshalb schick ich denen noch mal ne Mail und frage nach.
Bei dieser Gelegenheit, teile ich den Mitarbeitern dort mit, dass mir die 64 Cent egal seien, schließlich habe ich telefoniert, allerdings sähe ich meinen Basispreis lieber auf meinem Konto als auf der Callya Karte, die ich sowieso kaum benutze.

16.03.2010 – Beim Blick auf mein Konto erblicke ich die abgebuchten 64 Cent allerdings keine Gutschriften weit und breit. Und auch in meinem Postfach kann ich keine entsprechende Mail finden. Nach Rücksprache mit meiner Bankdame erhalte ich die Information, dass ich Beträge der letzten sechs Wochen zurückbuchen kann (harharhar)
Am Abend sende ich erneut eine Mail an Vodafone und teile mit, dass ich mangels Antwort von denen beide Beträge wieder zurückbuchen lassen werde, was ich anschließend auch tat.
Ich bin gespannt, wie die jetzt reagieren, glücklicherweise habe ich mir alle Kündigungen schriftlich bestätigen lassen, so dass ich es wegen 10,59 € sogar auf einen Rechtsstreit ankommen ließe.

18.03.2010 – Ich habe schon drauf gewartet, schließlich war meine Bank sehr fix, und heute kam dann die Antwort von Vodafone. Und genau jetzt brauch ich mal eure Hilfe, denn ich verstehe echt nicht was die jetzt wollen und machen:

Wie wir sehen, haben Sie die Beträge schon zurückgebucht, bevor wir die Auszahlung veranlassen konnten.

Sobald Ihre Gutschrift über 10,59 Euro nach Ende des Erfassungszeitraums mit dem nun wieder fälligen Betrag verrechnet ist, ist Ihr Konto ausgeglichen.

Häää … was heißt das denn jetzt? Wollen die jetzt trotzdem noch Geld oder nicht???
Vielleicht kann mir einer von euch das ja übersetzen … Ich mach jetzt erst mal nichts und warte ab.

31.03.2010 – Ich finde in meinem Postfach eine eMail vor:

Ihre Rechnung vom 31.03.2010 steht im Internet bereit

Ich gestehe, anfangs wollte ich die Rechnung gar nicht erst abrufen denn bereits in der eMail wurde mir der Betrag in Höhe von 0 € mitgeteilt. Ich versuchte es trotzdem und folgte dem Link und gab wie gewohnt meine Logindaten ein. Mein Kundenmenü sieht jetzt aber anders aus, liegt wohl daran, dass ich jetzt nicht mehr erwünscht Callya-Kunde bin. Eine Rechnung ist weit und breit nicht zu entdecken, die man einsehen könnte. Es ist einfach nur noch lächerlich, was mir hier geboten wird.
Hat jemand auch nur ansatzweise ne Idee was die da machen? Und ich will denen jetzt keinen Drogenmissbrauch unterstellen …

08.04.2010 Heute hatte ich dann die Rechnung im Briefkasten. Also laut Konto sind wir jetzt quit, aber ich bin mal gespannt, wie lange Vodafone dieses Spielchen noch weiter spielt.

… to be continued

Geposted am: Dienstag, 16. März 2010
Abgelegt unter: Nur mal so
Tags: , ,
Kommentare: 4 Kommentare.

Westerwelle go home

Westerwelle ist selbst und mit seiner FDP in aller Munde allen Blogs und News. Mir stellt sich dabei die Fragen ob schlechte PR trotzdem PR sei.
Ich habe überhaupt überlegt, ob ich was dazu schreibe, aber ich kann hier echt nur mit dem Kopf schütteln, zumal das andere auch viel besser können als ich.
Ich verstehe nur nicht wie dieser Typ noch Rückendeckung erhalten kann. Wäre ich Kanzler, hätte ich ihn schon längst mit einem gewaltigen Arschtritt aus dem Amt befördert. Aber unsere Kanzlerin hat nun mal keine Eier …

Geposted am: Sonntag, 14. März 2010
Abgelegt unter: Nur mal so
Tags: , ,
Kommentare: Kein Kommentar.

Tweetie 2 Update

Hier hatte ich ja schon über die Tweetie App für´s iPhone geschrieben.
Gestern konnte ich dann in iTunes ein Update laden. Mit diesem Update wurde endlich der hier schon erwähnte Bug in Kombination mit Twitpic behoben. So werden die Kommentare zu Bildern, so wie es sich gehört, jetzt korrekt an Twitpic übertragen.
Ein anderer Bug bleibt leider immer noch bestehen. Möchte man beim Erstellen eines Tweets auf das Geotagging verzichten, erscheint nach wie vor eine Fehlermeldung, die man allerdings einfach wegdrücken kann.
Der Synch mit Tweetie auf dem Mac läuft zwar immer noch nicht, könnte aber unter Umständen mit dem angekündigten Update der Desktopversion kommen, wir werden sehen.

Tweetie 2 kann nach wie vor in iTunes geladen werden und kostet aktuell 2,39 €

Mit dem Kauf über meinen Link unterstützt ihr meine kleine Maus.
Geposted am: Sonntag, 14. März 2010
Abgelegt unter: Vorgestellt
Tags: , , , , , ,
Kommentare: Kein Kommentar.

Rendezvous mit Daisy

Ihr erinnert euch an Daisy, dieses winterliche Tief, welches große Teile Deutschlands in kaltem Atem hielt?
Gut, dass könnt ihr zumindest in Bezug auf diesen Post vergessen.

Auch die zweite Arbeitswoche verging wie im Flug und meine Begeisterung für den neuen Job hält an.
Die Mittagspause allerdings ist zumindest für meinen Geschmack mit einer Stunde zu großzügig gestaltet. An meinen letzten drei Arbeitstagen traf ich mich dann während besagter Pause mit Daisy, einer Hündin einer Kollegin. Die bevorzugten Spielzeuge, die sie dann auch mit zu unseren Treffen bringt sind zum einen ein Kuscheltuch in Hasenform oder einen Hartgummiball.
Ich denke wir beide haben dann auch immer viel Freude während der Pause. Vielmehr habe ich meinen Spaß und Daisy trainiert ihre Kondition. So kam es auch schon vor, dass sie gen Ende der Mittagspause zum Gassi geführt wurde, ihr dabei die Zunge raus hing und sie offensichtlich viel lieber ein Mittagsschläfchen gehalten hätte.
Na mal sehen, wie unser Wiedersehen am Montag wird.

Und eigentlich könnte ich ja nun mal langsam mein spießiges Xing Profilbild ändern, oder?

Geposted am: Samstag, 13. März 2010
Abgelegt unter: Nur mal so
Tags: , ,
Kommentare: 2 Kommentare.

Festplattenverbund mittels Raid

Im neuen Job, muss ich mich thematisch viel tiefer in die Materie Webhosting knien, als ich es bisher tat, dies betrifft auch Server. Damit hatte ich mich bisher nie auseinandergesetzt, musste ich ja auch nicht.
Aber nicht nur beim Serverhosting, auch privat kann man unter Umständen in die Verlegenheit kommen sich mit Raid auseinanderzusetzen. An dieser Stelle eine kurze Empfehlung, die einen Einstieg in die verschiedenen Raidverbundarten geben soll und aus der ziemlich schnell die verschiedenen Arten und deren Unterschiede erkennbar sind.

Übersicht Festplattenverbund mittels Raid

Und wieder was gelernt …

Geposted am: Donnerstag, 11. März 2010
Abgelegt unter: Nur mal so
Tags: , ,
Kommentare: Kein Kommentar.

Post

Als ich heute Abend heim kam, lag da ein an mich adressierter Brief. Absender: Bundesministerium für Arbeit und Soziales.
Man teilte mir in diesem Brief mit, dass Fr. v.d. Leyen aufgrund der vielen Anfragen nicht persönlich auf meine Mail antworten konnte und da es scheinbar rein um Fragen der Kinderbetreuung ginge, mein Anliegen an das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend weitergeleitet würde.
Nun ja, Frau Köhler Schröder hat die Mail ja auch erhalten, aber leider kam da bisher keine Antwort.

Aber warum fühlt sich das Bundesministerium für Arbeit und Soziales nicht angesprochen? Hat nicht gerade die Aufnahme einer neuen Arbeit mich uns in diese soziale Notlage gebracht? Davon mal ganz abgesehen, waren doch Fragen direkt an Fr. v.d. Leyen gerichtet, warum wurden diese nicht beantwortet?
So wird Politik gelebt: Reden und nichts sagen. Und wenn einer mal direkt ne Frage stellt, auf keinen Fall drauf antworten und im Zweifelsfall auf Nichtzuständigkeit plädieren.
Okay, ich bin mir auch nicht sicher, was ich von denen erwarten soll, aber mich und mein Anliegen einfach weiterzuschieben nach dem Motto Sind wir nicht für zuständig, scheint mir irgendwie der denkbar schlechteste aller Wege zu sein.

Geposted am: Dienstag, 9. März 2010
Abgelegt unter: Nur mal so
Tags: , , , , , , ,
Kommentare: Kein Kommentar.

Freies Wochenende

Das erste freie Wochenende nach meiner ersten Arbeitswoche ist nun so gut wie vorbei. Der neue Job ist interessant und momentan gilt es viel zu lernen, lernen und nochmals lernen. Momentan schaue ich die meiste Zeit in meine Monitore und lese und lerne und lerne.
Ich bin ziemlich happy mit dem neuen Job und bin überrascht, dass es noch Arbeitgeber gibt, die wirklich gute Konditionen und Arbeitsverhältnisse schaffen. Ich hoffe, dass dieses Glück noch recht lange anhält.
Wen interessiert, was bei uns in der Arbeit so los ist, der kann sich einen ganz guten Überblick im Firmenblog verschaffen, schaut doch einfach mal rein. Denjenigen, die sich für Webhosting interessieren und hier und da mal Problemchen stoßen, sei auch das Forum dort ans Herz gelegt, auch wenn man kein df-Kunde ist.
Ich freue mich jedenfalls auf meine zweite Woche dort und die vier Monate zu Hause zu sein um einen adäquaten Arbeitgeber zu finden haben sich allemal gelohnt.

Btw.: Hab heute meinen Flug für Juli gebucht … Scotland here I come! Ick freu mir wie Sau …

Geposted am: Sonntag, 7. März 2010
Abgelegt unter: Nur mal so
Tags:
Kommentare: 3 Kommentare.

no more Vodafone

Für sehr lange Zeit war ich Vodafonekunde, um genau zu sein seit Herbst 1997. Das war überwiegend okay für mich, natürlich gab es hier und da mal Problemchen, die sich aber alle schnell aus der Welt bringen ließen.
Das hat sich dann letzten Sommer geändert und ich glaub, ich schrieb bereits darüber.
Im Sommer habe ich dann den Vertrag gekündigt, dieser sollte bis zum Ende 2009 laufen und seit dem 1.1. diesen Jahres in eine Prepaidkarte gewandelt sein. Leider war dem nicht so, so dass Vodafone im Februar mir meine Monatsgebühr für Januar berechnete und auch vom Konto abbuchte. Ich rief die Kundenbetreuung an und man versprach mir, ich bekäme eine Gutschrift. Den Wechsel aus dem Vertrag in Callya hatten sie glatt „vergessen“ und führten diesen später durch.
Stand heute: Immer noch keine Gutschrift und eine erneute Rechnung über 64 Cent!
Natürlich haben die von mir ne eMail bekommen und ich hoffe einfach, dass sie das klären.

Es ist unglaublich was die so veranstalten und wie Vodafone ihre Kunden verarscht. Aktuell hat auch meine Mutter Probleme mit denen. Eine Bekannte hat jahrelang für einen Zweitvertrag gezahlt, weil sie ihre Rechnung nicht kontrollierte und sich darauf verließ, dass diese korrekt sei. Natürlich kann man sagen Selbst schuld, aber muss denn sowas sein?
Hat Vodafone es wirklich so nötig, die Leute zu verarschen und zu bescheißen? Werden Mitarbeiter so schlecht bezahlt und unter so hohen Druck gesetzt, dass ihnen alle Methoden recht sind um Umsätze zu generieren?
Das wäre ein Armutszeugnis, denn eigentlich haben sie ein vernünftiges Netz und die Tarife sind tragbar, wenn auch nicht perfekt. Und würde sich Vodafone mal ein paar Gedanken zu ihren Tarifen machen, wie es bei O2 oder Base der Fall ist, entstünde eine Win-win Situation … für Vodafone und ihre Kunden!

Für mich schon lange ein Grund, keine Werbung mehr für die zu machen.

Geposted am: Samstag, 6. März 2010
Abgelegt unter: Nur mal so
Tags: , ,
Kommentare: Kein Kommentar.



Creative Commons License
Alle Inhalte stehen unter einer Creative Commons-Lizenz.