Beiträge getagged mit ‘Impfung’



Hinterher sind wir schlauer

Eines Tages wird es soweit sein, dass wir Warnungen nicht mehr ernst nehmen. Und dann werden wir von einer echten Pandemie überrascht.
Inzwischen nenne ich es Das Geschäft mit der Angst, denn nur so wird dem scheinbar mündigem Bürger alles, aber auch wirklich alles verkauft. Ob es dabei um die Einschränkung unserer Grundrechte oder um eine Impfung, die nur der Pharmaindustrie hilft, geht ist völlig egal.
Aber weil wir alle so dumm sind, sind wir erst hinterher schlauer.

Schweinegrippe – Ein großer Bluff?

Geposted am: Dienstag, 26. Januar 2010
Abgelegt unter: Nur mal so
Tags: , , ,
Kommentare: Kein Kommentar.

Impfung

Nach langem Hin und Her, hat sich die Herzdame doch für die H1N1-Impfung entschieden. Als medizinisches Personal muss man sich schützen. Seit der Impfung gestern geht es ihr nicht gut, heute liegt sie im Bett.
Ich möchte damit niemandem Angst machen, ich denke, dass sind die generellen Begleiterscheinungen bei Grippeimpfungen. Ein Freund aus dem Training liegt danach auch immer flach.
Ich für meinen Teil habe mich gegen die Impfung entschieden.
Und da regelmäßig Besucher via Google hier landen, noch mal zum Verständniss: Ich bin kein Impfgegner, aber jeder sollte sich Gedanken machen, wie sinnvoll diese Impfung für den Einzelnen ist.

Geposted am: Donnerstag, 12. November 2009
Abgelegt unter: Nur mal so
Tags: , ,
Kommentare: Kein Kommentar.

Medien in … ach lieber doch nicht

Was ist bloß los mit unseren Medien?
Nach dem ersten Untersuchungsbericht zum Luftangriff in Afghanistan, bin ich fest der Meinung in den Nachrichten vernommen zu haben, dass der Angriff gerechtfertigt sei. Aktuell wird dem widersprochen und man geht von mindestens zwei Verstößen aus, die den Angriff doch nicht rechtfertigen.
Ähnlich verhält es sich bei der neuen Grippe. Sprach man vor knapp zwei Wochen noch davon, dass es hier in Deutschland alles mild verlaufe und bis dato nur ein Todesfall bekannt wurde, ist man heute bereits bei sechs Todesfällen und man spricht von einer starken Verbreitung der neuen Grippe, so das Robert Koch Institut.
Ah ja, die Impfungen laufen nur schleppend an, denn es lassen sich gar nicht so viele impfen wie angenommen wurde. Natürlich auch ein finanzieller Einbruch eines sächsischen Unternehmens.
Heute so und morgen so … übermorgen dann noch mal anders.
Ein Schelm der Böses dabei denkt. Ich möchte hier mal in Frage stellen ob die Medien hier genutzt werden um bestimmte Interessen zu vertreten? Kann es sein, dass sich vereinzelt die Medien vor den Karren spannen lassen?

Ich lasse diese Fragen jetzt hier lieber unbeantwortet und verkneife mir weitere Gedanken, bevor ich noch etwas abmahnwürdiges schreibe …

Geposted am: Montag, 2. November 2009
Abgelegt unter: Nur mal so
Tags: , ,
Kommentare: 2 Kommentare.

Schweinegrippe Schutzimpfung

Die Schweinegrippe und der Hype darum sind für mich reine Panikmache und ich belächle Menschen, die sich davon verrückt machen lassen. Aber gut, jeder wie er mag.
Nun folgt darauf noch der ganze Trubel um die Impfung und die damit verbundenen Kosten. Wer soll sie tragen? Kasse oder Staat? Ich frag mich immer, wie bei meinem Beitrag im dreistelligen Bereich meine Kasse nicht in der Lage ist, mir diese Impfung zur Verfügung zu stellen, vorausgesetzt ich wolle mich überhaupt impfen lassen. Auch mit meinem Arbeitsplatz am Flughafen München mache ich mir nur wenig Sorgen.

Heute erreichte mich eine email mit folgendem Inhalt:

Sehr geehrte Damen und Herren!

Der Herausgeber des „arznei-telgramms“ Wolfgang Becker-Brüser hat in einem Interview mit Frontal21 (ZDF) am 25.08.2009 die von der Bundesregierung beschlossene Massenimpfung scharf kritisiert. Das Interview wurde vom ZDF freundlicherweise online zur Verfügung gestellt

Die Hauptaussagen:
– Eine Überreaktion auf allen Ebenen
– Die Menschen werden verrückt gemacht
– Überflüssige Geldverschwendung
– Massenimpfung ist medizinisch nicht gerechtfertigt
– Impfstoff nicht ausreichend getestet
– Unkalkulierbares Risiko, vor allem für Kinder und Schwangere
– Nichts anderes als ein riesiger Massentest
– Nebenwirkungen nicht ausreichend erforscht
– Mögliche Nebenwirkungen könnten sein: Fieber, Müdigkeit, Kopfschmerzen bis hin zu aufsteigenden Lähmungen.

Der Beitrag ist auf jeden Fall sehenswert.
Zum Thema Impfung möchte ich noch was los werden:
Wahrscheinlich gibt es genauso viele Impfgegner wie auch Befürworter und mit Sicherheit ausreichend Argumente dafür wie auch dagegen. So bin ich weder Befürworter noch Gegner. Ich möchte lediglich anregen, sich damit auseinanderzusetzen und sich auf jeden Fall beide Seiten anzuschauen und zu hinterfragen. Stutzig werde ich immer, wenn es zu einer Impfung nur einen Hersteller des Impfstoffs gibt.

Geposted am: Mittwoch, 26. August 2009
Abgelegt unter: Nur mal so
Tags: ,
Kommentare: 1 Kommentar.



Creative Commons License
Alle Inhalte stehen unter einer Creative Commons-Lizenz.