Archiv von März 2008



Spaziergang again

Ich mit dem Kinderwagen und die Herzdame auf Inlinern.
Willkommen Frühling!

und beim nächsten Mal wird getauscht

Geposted am: Montag, 31. März 2008
Abgelegt unter: Moblog
Tags:
Kommentare: 1 Kommentar.

The Number of the devil

Es ist jetzt 6:66 Uhr also 7:06 und Mastente ist heute 666 Tage alt online.
Dressed in black lehne ich mich zurück und celebriere mich und mein Blog mit 666 Kerzen, pentagramartig angeordnet. Später schände ich noch Hostien und opfere unser Meerschwein (Die Herzdame war nicht sehr amused).

Und in Wirklichkeit muss ich den ganzen Tag arbeiten und hab abends noch Termine … nix da mit feiern.

Geposted am: Freitag, 28. März 2008
Abgelegt unter: Mitteilungszwang
Tags:
Kommentare: Kein Kommentar.

Benzinpreise

Bei ständig steigenden Benzinpreisen muss man sich mal ernsthaft über Alternativen Gedanken machen

Geposted am: Mittwoch, 26. März 2008
Abgelegt unter: Nur mal so
Tags:
Kommentare: Kein Kommentar.

Rausgelassen

Der Münchener Flughafen wird genauso wie auch alle anderen großen Flughäfen Deutschlands immer wieder gern für Werbezwecke gebraucht.
Gerade RTL haben ja in letzter Zeit unheimlich in die King Kong Werbekiste gebuttert.
Also ich war ganz schön enttäuscht von dem Film, unheimlich langatmig und die Effekte waren zum großen Teil nur mittelmäßig. Mit Sicherheit kein Film den man sich zwei Mal anschauen muss.
Ach ja … Die Kiste ist übrigens schon wieder weg.

Geposted am: Dienstag, 25. März 2008
Abgelegt unter: Moblog
Tags:
Kommentare: Kein Kommentar.

Frohe Ostern

… wenn auch ein wenig verspätet

Geposted am: Sonntag, 23. März 2008
Abgelegt unter: Nur mal so
Tags:
Kommentare: Kein Kommentar.

If I was a Simpson character

Okay … ich wäre also ein Homer

I'm just like Homer!
I’m Homer, who are you? by NoHomers.net

Und dabei würde ich in Gelb doch so hier aussehen.

via

Geposted am: Sonntag, 23. März 2008
Abgelegt unter: Nur mal so
Tags:
Kommentare: Kein Kommentar.

Frühlingsanfang

Pünktlich zum Frühlingsanfang schneit es hier in Bayern

Geposted am: Donnerstag, 20. März 2008
Abgelegt unter: Moblog
Tags:
Kommentare: Kein Kommentar.

Manchmal brauchts eben länger

Auch nicht schlecht:
Heute Am 16.03.08 kam dann endlich der Trackback von René hier an. Warum das so erwähnenswert ist? Sein Beitrag ist vom 05. September 2006

Geposted am: Montag, 17. März 2008
Abgelegt unter: Blogosphäre
Tags:
Kommentare: 1 Kommentar.

Open YouTube

Na das ist doch was für Mario. Aber das weiß er sicherlich schon.

Geposted am: Montag, 17. März 2008
Abgelegt unter: Nur mal so
Tags:
Kommentare: 1 Kommentar.

Am Wasser

Wenn man mich vor vier Monaten gefragt hätte, wann ich denn das letzte Mal geweint habe, so hätte ich diese Frage nicht beantworten können. Wenn man mich heute fragt, so kann ich ziemlich genau sagen: Es war der 27.12.07. Es war der Tag an dem wir offiziell erfahren haben dass Nele das Down Syndrom hat.
Ansonsten bin ich eigentlich keiner der schnell weint. Das ist bei Filmen häufig anders. Der Klassiker ist da Stadt der Engel. Ich liebe diesen Film und so bescheuert doch die Szene ist in der Meg Ryan stirbt, umso mehr treibt mir dann ihre Beerdigung die Tränen in die Augen. Ich kann mir nicht erklären woran es liegt aber einigen Filmemachern gelingt es eben ganz gut.
Es gibt Zeiten in denen ich enttäuscht und traurig bin, aber ich kann dann einfach nicht weinen. Es gab Momente in denen Nele herzzereißend geschrieen hat, aber ich konnte da nicht weinen. Für die Herzdame ist dies schwer verständlich und nach außen hin erscheine ich dann gefühlskalt. Muss man denn weinen um sein Mitgefühl zum Ausdruck zu bringen oder zu zeigen wie verletzt man sich fühlt?

Geposted am: Montag, 17. März 2008
Abgelegt unter: Nur mal so
Tags:
Kommentare: Kein Kommentar.

Abgesetzt

Diese kleine schwindlige Show hat sich ja gar nicht so lang gehalten wie ich befürchtete. Erfahren habe ich es heute in meinen Suchbegriffen als mehrfach die Anfrage auftauchte: „Nichts als die Wahrheit abgesetzt?“
Ja … Es ist so … Gott sei Dank, die Scheisseow hat ja auch keiner mehr ertragen.
Natürlich lässt sich der SensationsTV Sender nicht lumpen und startet auf diesem Sendeplatz gleich voll durch. Hüllenlos – auch nackt gut aussehen, Ein Titel der bei der schwanzgesteuerten Zuschauerschaft dieses Spartensenders im ersten Moment die Einschaltquoten in die Höhe treiben wird. Zumindest so lange bis auch der letzte biertrinkende, im Unterhemd dasitzende und Pantoffeltragende Couchpotatoe erkannt hat, dass es weniger um nackte Frauen geht als um einen Styling- und Imageberater, der die moderne Hausfrau von heute wieder aufpeppelt.

Eigentlich ist es dieser Sender gar nicht wert hier so viel Erwähnung zu finden. Aber mal ganz ehrlich, die genießen dort meinen größten Respekt. Es gehört schon echt viel Arbeit dazu, sich immer wieder so viel Scheiße aus der Nase zu ziehen und dann auch noch auf Sendung zu bringen. Obwohl wiederum nicht viel dazugehört Sendungen von den noch bekloppteren Amis abzukupfern.
Respekt aber, dass die Mitarbeiter und Verantwortlichen jeden Morgen noch aufstehen, in die Arbeit gehen und sich immer noch im Spiegel betrachten können. Ich könnte das nicht. Ich hätte Angst dass jemand meinen Namen liest und mich dann anspricht, wie ich denn so einen Bullshit fabrizieren könne.
Na mir reicht der Bullshit den ich hier abliefere … aber den kann ich wenigstens vertreten.

Geposted am: Dienstag, 11. März 2008
Abgelegt unter: Gesehen
Tags:
Kommentare: Kein Kommentar.



Creative Commons License
Alle Inhalte stehen unter einer Creative Commons-Lizenz.