Beiträge, abgelegt unter ‘Blogosphäre’



einfach so geduzt

Meine offene Art auf Menschen zuzugehen, stößt nicht immer auf Beliebtheit. So schrieb ich heute einen Blogbetreiber mit einer Anfrage an und da dieser in seinem Blog seine Leser duzt (habe extra nachgelesen), tat ich es in der E-Mail gleich. Naja, war offenbar ein Griff ins Klo, denn die Antwort, die nicht lange auf sich warten ließ, begann mit

Sehr geehrter Herr Kahle …

Naja gut, man kann es eh nie allen Recht machen.
Und dabei habe ich bisher immer sehr gute Erfahrungen mit Kontakten in der Blogosphäre gemacht, egal ob Johnny Häusler, MC Winkel oder Marco Dahms, um nur einige zu nennen. Nun ja, man kann nicht jeden küssen …

Geposted am: Montag, 29. März 2010
Abgelegt unter: Blogosphäre
Tags: , ,
Kommentare: 6 Kommentare.

Wieder da

Nein, nicht ich. War ja nicht weg. Aber thiema.com erstrahlt im neuen Design.
Man da freu ick mir …

Geposted am: Donnerstag, 12. November 2009
Abgelegt unter: Blogosphäre
Tags:
Kommentare: Kein Kommentar.

Nachgeladen

Also ich hatte hier gerade ein iTunes offen und was ich sonst nicht mache, ich benutzte es zum anhören eines Podcastes. Während dieser lief klickte ich spaßenshalber auf Aktualisieren wobei ich erfreulicherweise feststellte, dass die Couchpotatoes einen neuen und auch Mario einen widerlichen neuen Podcast veröffentlichten, der auch sofort heruntergeladen wurde.
Später habe ich noch einmal auf Aktualisieren geklickt und war noch mehr überrascht, als auch der neue Podcast von MobileMacs zur Verfügung stand. Allerdings ist dessen Download so langsam, dass ich wahrscheinlich schneller wäre, wenn ich eine CD nach Berlin schicke und ihn mir von den Jungens brennen und zurückschicken lassen würde. Liegt das vielleicht an der Anzahl der Hörer und wieviele den gerade herunterladen? Kennt sich damit jemand aus?

Geposted am: Samstag, 21. Februar 2009
Abgelegt unter: Blogosphäre
Tags:
Kommentare: Kein Kommentar.

Malcolm goes Hurricane

Vielleicht kann Malcolm ja noch einen Link gebrauchen.

Seitdem ich nicht mehr regelmäßig in Blogs lese, bleiben mir solche Sachen irgendwie immer vorenthalten. Kann mich nicht mal jemand daran erinnern, wenn es unterstützenswerte Aktionen gibt? Das wäre echt hilfreich … Für alle

Geposted am: Dienstag, 1. April 2008
Abgelegt unter: Blogosphäre
Tags:
Kommentare: Kein Kommentar.

Manchmal brauchts eben länger

Auch nicht schlecht:
Heute Am 16.03.08 kam dann endlich der Trackback von René hier an. Warum das so erwähnenswert ist? Sein Beitrag ist vom 05. September 2006

Geposted am: Montag, 17. März 2008
Abgelegt unter: Blogosphäre
Tags:
Kommentare: 1 Kommentar.

Gelandet

bin ich auf einer Blogroll, wer hätte das gedacht. Da musste ich doch gleich mal nachrecherchieren wer sich da ein neues Blog angelegt hat. Es ist der Sascha, der aus Bremen als Zeitgeist durch die Blogosphäre eiert. Na dann mal gutes Gelingen und viele Grüße aus dem Süden der Republik

Geposted am: Montag, 7. Januar 2008
Abgelegt unter: Blogosphäre
Tags:
Kommentare: Kein Kommentar.

Kompromiss

Ja, ich gestehe: Es war mir die letzten Tage Wochen (nahezu) völlig egal was ihr Blogger an eure virtuellen Klowände gekritzelt habt, naja … mit einer Ausnahme.
Ein Blick in einen meiner Feedreader offenbarte mir 1178 ungelesene Beiträge, dazu kommen noch die, die ich mal gespeichert habe, um sie später zu lesen.
Ich müsste mir mindestens eine Woche Urlaub genehmigen um da mal wieder auf nen aktuellen Stand zu kommen, aber das ist momentan einfach nicht drin.
Also Kompromiss: Ihr haltet einfach mal nen Monat die Füße still und zieht das Sommerloch vor und ich lese alle Beiträge und verlinke die Interessantesten. Aber wie ich euch kenne, wird das nix ;)

Geposted am: Mittwoch, 10. Januar 2007
Abgelegt unter: Blogosphäre
Tags:
Kommentare: 8 Kommentare.

Pipi-Pipimacher

Hier stand mal ein ziemlich langer Beitrag.
Den hab ich erst mal gesichert und überleg mir noch, ob ich den noch einmal rauskrame. Bis dahin geht es weiter mit einem Traum, einem Traum, den der Oldman träumte …

Wir machen einfach hühner.de da draus.
Ach nee, geht nicht, ist schon besetzt, oder ich habe vergessen die
Domain zu retten.

Manchmal ist es eben doch besser nicht gleich über jeden Scheiß und jeden Spinner zu schreiben. Gerade, wenn dieser eh schon bekannt ist und dessen Dummheit kaum zu übertreffen ist …

@Marc: Danke für deinen Kommentar, der mit dem geänderten Beitrag jetzt irgendwie komisch aussieht, ich lass ihn aber trotzdem stehen. Ich werde auch weiterhin verfolgen, was da jetzt noch kommt.

Geposted am: Donnerstag, 23. November 2006
Abgelegt unter: Blogosphäre
Tags:
Kommentare: 1 Kommentar.

Gecheckt

Hmm … C-Blogger

C-List Blogger

Edit: Damit mir niemand Contentklau unterjubelt, ich habs von jemandem per ICQ zugeschoben bekommen und gestern schon bei René gesehen.

Geposted am: Mittwoch, 22. November 2006
Abgelegt unter: Blogosphäre
Tags:
Kommentare: Kein Kommentar.

And the winner is …

Das Bild, welches Jojo zu Marios Gunsten versteigert hat, die meisten haben es sicherlich schon gesehen hat sage und schreibe 90 Taler eingebracht. Feine Sache das! Aber das der neue Eigentümer ebenfalls ein Anwalt im Bereich Medien- und Internetrecht ist, finde ich ein wenig makaber ganz okay. Ich glaube, einige Blogger müssen ihr Weltbild von Anwälten noch ein wenig graderücken. Also nicht alle Anwälte sind böse … nur die Hälfte ;)

Und wer es noch nicht gesehen hat, die frischen Buchsen vom MC Winkel haben 66 Taler gebracht. Und wenn ich es richtig deute, geht das Höschen an das Champusgirl.

Von mir ein wirklich herzliches Dankeschön an die Gewinner der Auktionen und hoffentlich habt ihr viel Freude an den Dingen.

P.S. @René Man ich bin so froh, dass du unrecht hattest ;)

Geposted am: Montag, 23. Oktober 2006
Abgelegt unter: Blogosphäre
Tags:
Kommentare: Kein Kommentar.

Blogeintopf

Mario möchte also künftig sein eigenes Süppchen kochen. Das halte ich für eine gute Idee. Als wir heute darüber sprachen kam mir die Idee eines Blogeintopfes, quasi Gemüsesuppe2.0 für die Blogosphäre. Ein Eintopf der alle Blogger vereint.
Aber was gehört in so einen Eintopf alles rein? Ich habe keine Idee. Habt ihr Ideen? Postet doch eure Wunschzutaten einfach in den Kommentaren und wir überreichen das dann gesammelt der Küchenhure. Die kann dann ihrer Kreativität freien Lauf lassen und mit dem ersten NationalBloggericht erfreuen.

(mehr …)

Geposted am: Donnerstag, 19. Oktober 2006
Abgelegt unter: Blogosphäre
Tags:
Kommentare: 10 Kommentare.

Viele neue Blogs

In den letzten Tagen erhielt ich durch die ganzen Links auch viele neue Eindrücke von mir bisher unbekannten Blogs. Das ist angenehm, denn wenn wieder ein solch langweiliger Tag droht wie der gestrige, kann ich mal anfangen da zu stöbern. Da ist dann sicher auch was für meinen Feedreader dabei oder wo ich einfach öfter mal reinschaue.
Ach ja, ich teste neben Bloglines grad mal den Google-Reader. Macht nen ganz netten Eindruck ist aber nur was für Leute mit schnellem Internetzugang. Bei mir hier auf´m Dorf pennt das Ding fast ein …

Geposted am: Sonntag, 15. Oktober 2006
Abgelegt unter: Blogosphäre
Tags:
Kommentare: Kein Kommentar.

Contentklau???

Ja was ist denn das?
Bei meiner täglichen Runde durch´s www muss ich einen neuen Beitrag entdecken, der sich wiederum mit Marios Abmahnung beschäft. Aber Moment mal. Schon beim Überfliegen wird mir klar, dass ich den schon einmal gelesen habe. Aber wo bloß???
Das ließ relativ schnell rausfinden. Man vergleicht einfach mal Gerry´s Gedanken mit denen von Marcel Bartels hier und auf freenet.

Was soll ich davon halten???
Ich freue mich sehr, dass sich das Thema rumgesprochen hat und freue mich über jede Unterstützung Marios.
Aber mal ganz ehrlich. Wenn ich einen Blog schreibe, dann schreibe ich ihn und muss mich doch nicht fremder Inhalte bedienen nur um auf etwas aufmerksam zu machen. Die Ironie ist dann ganz oben der Link zu Johnnys Beitrag Darf ich das bloggen.

Anmerkung: Ich hab aus diesen Beitrag so viel rausgestrichen, weil das nicht fein gewesen wäre.

Geposted am: Samstag, 7. Oktober 2006
Abgelegt unter: Blogosphäre
Tags:
Kommentare: 4 Kommentare.

Entscheidender Punkt

Nach und während dem ganzen Trubel um Marios Abmahnung macht sich Alexander ernsthaft Gedanken zum Thema Abmahnung. Wer sich seinen Beitrag ernsthaft und in aller Ruhe mal durchliest und darüber nachdenkt, wird ihm wohl zustimmen. So ist es mir ergangen. Ich bin da leider nicht so der Crack als dass ich da etwas bewegen könnte, werde aber Alexander in den nächsten Tagen mal kontaktieren wie und in welcher Form ich meinen Beitrag leisten könne.

Heute Abend habe ich mit K. telefoniert. Sie studiert Jura und ich fragte sie, ob sie denn einen Anwalt kenne, der sich mit Internet- und Urheberrecht auskennt, sie konnte mir sogar jemanden empfehlen.
Wenn man einige der Links verfolgt und auch die Kommentare liest zu den einzelnen Beiträgen die sich mit Marios Abmahnung beschäftigen, so wird man schnell erkennen, dass man ohne juristischen Beistand kaum noch ein Blog eröffnen kann. Na gut, ganz so ist es nicht, aber auf jeden Fall, schadet ein solcher Kontakt nicht. Leider ist ein solcher Beistand, allein um sich zu informieren, wie weit man gehen kann, nicht kostenfrei und die Rechtschutzversicherungen zahlen auch nicht wie man bei Udo Vetter lesen konnte. Was also tun? Eigentlich ist die Frage sehr leicht zu beantworten, eigener Content!!!

Nachtrag: Vielleicht kann K. sich ja auch hier in den Kommentaren noch einmal dazu äußern, was Anwälte für eine Beratung nehmen müssen und all das, was sie mir bereits am Telefon sagte. Würde mich sehr freuen.

Geposted am: Donnerstag, 5. Oktober 2006
Abgelegt unter: Blogosphäre, Nachgedacht
Tags:
Kommentare: Kein Kommentar.

Abgemahnt (Nachtrag 15.10.06)

Es musste ja irgendwann so weit kommen, heute gestern durfte Mario seine erste und zweite Abmahnung in Händen halten.
Da Mario zu meinen besten Freunden zählt und wir KüchenTV gemeinsam gestalten will ich ihm natürlich aus der Patsche helfen.
Als erstes habe ich heute schon drei emails verschickt, hinter denen eine Idee steckt und von denen ich mir einiges erhoffe, aber dazu später mehr.
Der Thresenschlampen-Shop, der ursprünglich mal dazu gedacht war, die Kosten für Webspace zu finanzieren, bekommt nun einen neuen Sinn. Ab sofort unterstützt ihr Mario mit jedem gekauftem Produkt. Meine erste kleine Einlage wird der bisherige Gewinn sein.

(mehr …)

Geposted am: Dienstag, 3. Oktober 2006
Abgelegt unter: Blogosphäre
Tags:
Kommentare: 7 Kommentare.

Ich pack aus … die ganze Wahrheit

Vergesst Resident Evil, die Wahrheit ist viel schlimmer. Ich kann es einfach nicht mehr für mich behalten und nach und nach fliegt alles auf. Ich pack jetzt aus, die ganze Welt soll es erfahren: Web2.0 ist ein gigantischer Virus.
Ja, ich weiß schon, ich seh euch hinter euren Monitoren sitzen und lachen, ich höre förmlich eure Aussprüche Der Jokey, der dreht ja völlig ab, ruft doch mal einer nen Arzt.
Aber glaubt mir oder nicht, mir egal, wir werden sowieso alle sterben. Aber mal von Anfang an:

(mehr …)

Geposted am: Dienstag, 26. September 2006
Abgelegt unter: Blogosphäre
Tags:
Kommentare: 1 Kommentar.



Creative Commons License
Alle Inhalte stehen unter einer Creative Commons-Lizenz.